EUTB – Eine für alle. Ich bin dabei!

Bei bestem Wetter lud  die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) der IFD Würzburg GmbH am 3.7.19  zu einer inklusiven Veranstaltung in das Würzburger Central Kino ein. Unter dem Motto „EUTB – Eine für alle. Ich bin dabei!“ erschienen zahlreiche Gäste, um miteinander zu feiern, aber auch zu diskutieren. Seit letztem Jahr besteht das bundesweite Beratungsangebot, welches vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert wird, um Menschen mit Behinderung oder bei drohender Behinderung und ihre Angehören zum weiterlesen…

EUTB – Eine für alle

Seit mehr als einem Jahr ist die EUTB der IFD Würzburg GmbH am Start.Inzwischen gibt es drei Beratungsbüros in der Region Mainfranken: in Gemünden, in Kitzingen und in Würzburg. Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderung, von Behinderung bedrohte Menschen und deren Angehörige kostenlos bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Die EUTB hilft selbstbestimmt zu planen und zu entscheiden, um eigenständig zu leben.Der Mensch mit seinen Wünschen und Zielen steht weiterlesen…

WIR SIND BEREIT: Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) der IFD Würzburg GmbH weiht ihr Büro inmitten der Gemündener Altstadtpassage ein

Das EUTB-Team des IFD Würzburg konnte am Donnerstag, den 25.04.2019 ihr Büro in Gemünden offiziell einweihen. Nach der Einweihung mit geladenen Gästen am Morgen, folgte am Nachmittag ein Tag der offenen Türe. Bei dem sich die Gemündener Bevölkerung rund um das Thema Teilhabe informieren und sich in aller Ruhe die neuen Räumlichkeiten ansehen konnte. Was bedeutet EUTB? Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB, ist bundesweit ein neues Beratungsangebot für Menschen mit (oder bei drohender) Behinderung weiterlesen…

EUTB stellt sich auf der Expo in Lohr vor

„Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter“, so lautet das Motto der diesjährigen Kampagne des Bay. Staatsministeriums und der Veranstaltungsreihe im Landkreis Main-Spessart, an der auch wir uns beteiligen. In Anbetracht unserer „Gesellschaft des langen Lebens“ werden wir uns in Zukunft vermehrt mit Fragestellungen, Möglichkeiten und Anforderungen beschäftigen können, die das Älterwerden mit sich bringt. Die zahlreichen Veranstaltungen laden Sie ein, sich mit ganz unterschiedlichen Themen zu befassen, sich zu informieren und auch etwas auszuprobieren. weiterlesen…