Deine Stimme für Inklusion – Mach mit!

Postkarte der Aktion “Meine Stimme für Inklusion” am 5. Mai

Am 5. Mai ist der europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Das diesjährige Motto „Deine Stimme für Inklusion – Mach mit!“ hat Aktion Mensch herausgegeben.

Wir machen mit: der Integrationsfachdienst Würzburg und die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB).

Sicher, Inklusion gibt es!
Klar, Inklusion ist oft gut versteckt!
Aber, wer macht Inklusion?
Und, wie gelingt Inklusion?

Wir sammeln laute Stimmen. Wir suchen deinen Satz für Inklusion. Für ein barrierefreies und gleichberechtigtes Miteinander!

Aus allen gesammelten Stimmen machen wir einen Protest-Ohrwurm. Genau nach dem Motto „Unsere Stimmen für Inklusion“.

Sag‘ uns deinen Geistesblitz zum Wort Inklusion. Welche Idee, welche Wünsche hast du? Was forderst du? Damit es gelingt, dass Menschen mit und ohne Behinderung gleichberechtigt zusammen leben. Ohne Barrieren und selbstbestimmt, denn das ist Inklusion.

Wie kann ich mitmachen?

  • Mitmachen kann jede und jeder!
  • Schicke uns eine kurze Sprachaufnahme oder ein Video von dir mit deinem Satz zum Thema Inklusion per E-Mail an: info@ifd-wuerzburg.de
  • Gerne unterstützen wir dich bei der Aufnahme. Du kannst dich bei uns unter Tel. 0931 32940-41 melden.
  • Indem du uns deine Sprachaufnahme/Video schickst, erklärst du dich mit der Veröffentlichung einverstanden. Du kannst dein Einverständnis jederzeit widerrufen, indem du uns eine Mail an info@ifd-wuerzburg.de schickst.
  • Einsendeschluss ist der 8. Mai 2021.

Wie geht’s?

  1. iOS: Erstelle mit der App „Sprachmemos“ oder „Kamera“ eine Sprach- oder Videoaufzeichnung.
    Android: Erstelle mit der App „Diktiergerät“ oder „Kamera“ eine Sprach- oder Videoaufzeichnung.
  2. Über die Funktion “teilen” kannst Du die Aufzeichnung per Mail an info@ifd-wuerzburg.de weiterleiten.

Der Protest wird anschließend auf verschiedenen Plattformen präsentiert: