Herzlich Willkommen!

Willkommen beim Integrationsfachdienst Würzburg (IFD)

Der Integrationsfachdienst Würzburg ist ein ambulanter Fachdienst, der die Teilhabe von Behinderung bedrohter, behinderter und schwer behinderter Menschen am Arbeitsleben (§ 109 SGB IX) unterstützt.

Er berät, vermittelt und begleitet Klienten in ein Ausbildungs- oder Beschäftigungsverhältnis. Der IFD Würzburg hält Angebote für weitere Zielgruppen vor: Schulabgänger mit geistiger Behinderung beim Übergang von der Förderschule in den Beruf, Menschen mit geistiger und/oder psychischer Behinderung beim „Übergang aus der Werkstatt in den allgemeinen Arbeitsmarkt“. Des Weiteren ist er seit 2011 im Bereich der „Unterstützten Beschäftigung“ tätig. Im Arbeitsleben bietet er Unterstützungsleistungen für schwerbehinderte und von Behinderung bedrohte Arbeitnehmer und berät Arbeitgeber, die solche Menschen beschäftigen oder beabsichtigen zu beschäftigen. Ziel dabei ist immer die Erhaltung und Sicherung eines bestehenden oder neu geschaffenen Arbeitsverhältnisses.

Der IFD Würzburg hat in den letzten Jahren eine stete Weiterentwicklung erlebt. Besonders im Bereich der Inklusion unterstützt er schwerbehinderte Jugendliche an Regel- und Förderschulen bei der beruflichen Orientierung, durch die so genannte „Berufsorientierung individuell“.

Der IFD Würzburg ist für die Stadt Würzburg, Landkreise Würzburg, Kitzingen und Main-Spessart zuständig.